BestensVersichert.at | Wo Kunden Partner sind!

A+ A A-

Aktuelles & Wissenswertes (Versicherungen / Bausparen)

Lebensversicherung: Garantiezins sinkt ab 2016 auf 1% p.a.

Die anhaltende Niedrigzinsphase macht auch vor den kapitalbildenden Lebensversicherungen (z.B. Er-/Ablebensversicherung, Bestattungsvorsorge, Rentenversicherung, etc.) nicht halt.
Für Neuverträge beträgt die Mindestverzinsung (Garantiezins) ab 01.01.2016 nur mehr 1% pro Jahr statt bisher 1,5%.
Dazu kommen noch allfällig erwirtschaftete Gewinnanteile der Versicherer, abzüglich Kosten und Steuern.
Bestehende Verträge sind von dieser Neuregelung nicht betroffen!

Unser Tipp:
Wenn Sie also ohnehin planen, für Ihre Pension vorzusorgen oder Ihre Familie abzusichern, macht es Sinn, dies noch heuer zu tun.
Ihr Antrag sollte somit Ende November bei der Versicherung einlangen (Beginn: 01.12.2015).

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 17. Oktober 2015 21:51

Zugriffe: 291

Steuerreform 2015: Auswirkungen auf Sparer und Versicherte

Die Steuerreform ist mittlerweile beschlossene Sache. Leider sind wir alle als Sparer und Versicherte auch von den Maßnahmen zur Gegenfinanzierung betroffen.
Sei es die Erhöhung der Kapitalertragssteuer (KESt), sei es die Streichung der Absetzbarkeit von Versicherungsprämien, hier erfahren Sie, ob und wie Sie diese Maßnahmen betreffen bzw. auf was Sie Acht geben sollten.

Hier geht´s zum Artikel!

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 12. September 2015 18:33

Zugriffe: 269

Rubrik Heiteres: "Ungeplantes Handeln" eines Dachdeckers

Ergänzend zu meiner Unfallmeldung teile ich Ihnen wunschgemäß mit, was ich mit "ungeplantem Handeln" meinte:

Ich bin von Beruf Dachdecker. Am Tag des Unfalles arbeitete ich allein auf dem Dach eines sechsstöckigen Neubaus. Als ich mit meiner Arbeit fertig war, hatte ich etwa 250kg Ziegel übrig. Da ich sie nicht alle die Treppe hinunter tragen wollte, entschied ich mich dafür, sie in einer Tonne an der Außenseite des Gebäudes hinunterzulassen, die an einem Seil befestigt war, das über eine Rolle lief (Umlenkrolle).
Ich band also das Seil unten auf der Erde fest, ging auf das Dach und belud die Tonne. Dann ging ich wieder nach unten und band das Seil los. Ich hielt es fest, um die 250kg Ziegel langsam herunterzulassen.
Wenn Sie in Frage 11 des Unfallbericht-Formulars nachlesen, werden Sie feststellen, dass mein damaliges Körpergewicht etwa 75kg betrug.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 03. September 2015 14:10

Zugriffe: 595

Weiterlesen...

Bausparen hat wieder Saison!
Jetzt Bausparen und
40€ Online-Bonus kassieren!
Private Pensionsvorsorge
Ein Muss für alle, die auch in der Pension ihren gewohnten Lebensstandard halten wollen!
Bundesheer Spezial
Sonderkonditionen für unsere Kadersoldaten!

Service Links

© BestensVersichert.at - Roland Hafner; 2016